1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: „Klangfeuer” zum neuen Jahr

Stolberg : „Klangfeuer” zum neuen Jahr

Im Rahmen des städtischen Kulturprogramms 2004 findet am Sonntag, 4. Januar, um 11 Uhr im Museum Zinkhütter Hof das „Klangfeuer” der „aachener Salonteufel” statt.

Mit Klangfeuer erwartet die Besucher eine außergewöhnliche Darbietung von schwungvollen klassischen Melodien, über swingende Ohrwürmer der 30er und 40er Jahre, bis hin zu heißen Bolero- und Tangorhythmen. Seit 1995 konzertieren die „aachener Salonteufel” mit großem Erfolg und ziehen ihr Publikum mit Esprit und Charme in ihren Bann.

Ein überaus abwechslungsreiches und vielseitiges Repertoire sowie ein hohes künstlerisches Niveau zeichnen dieses Ensemble aus.

Die „aachener Salonteufel” sind Stephanie Bock, Geige, Mitglied im Sinfonieorchester der Stadt Aachen; Anne Teschner, Flöte, Engagements beim Limburger Sinfonieorchester und bei Musicalproduktionen; Lydia Hilgers, Klavier, Internationale Konzerttätigkeit und kammermusikalische Engagements; Almuth Ensinger, Cello, Mitglied im Sinfonieorchester der Stadt Aachen; Manfred Hilgers, Kontrabass, Internationale Konzerttätigkeiten und Studio-Produktionen; Ralf Beckers, intensiver Kammermusiker, spielt als Aushilfe für Silke Taxhet; Ralf Simon, Gesang, als Gast, Opernsänger an der Frankfurter Oper.

Karten zum Preis von 10 Euro/ermäßigt 7,50 Euro sind ab sofort erhältlich beim Kulturamt der Stadt Stolberg, Rathausstraße 44, Zimmer 103, 76683-13 oder -12 sowie an der Tageskasse.

Das Bistro des Museums Zinkhütter Hof bietet im Anschluss an die Neujahrsmatinee einen Mittagstisch an. Reservierungen erbeten unter 84003.