Stolberg: „Kippen-Gang“: Verdächtigter wieder auf freiem Fuß

Stolberg: „Kippen-Gang“: Verdächtigter wieder auf freiem Fuß

Den nach dem Einbruch in die Aldi-Filiale in der Rathaus-Passage am Mittwoch festgenommenen Tatverdächtigen aus Stolberg hat die Polizei nach ausgiebigen Vernehmungen wieder auf freien Fuß setzen müssen, bestätigte eine Polizeisprecherin auf Anfrage.

<

p class="text">

Im Rahmen einer groß angelegten Fahndung nach dem Einbruchsalarm hatten Beamte den 20-Jährigen am „Stolberger Heck“ gestellt, während sein Kumpan entkommen konnte. Weitere Einbrüche in Stolberger Geschäfte sind der Polizei bis Donnerstagvormittag nicht angezeigt worden.

(-jül-)