Stolberg: KGS Atsch freut sich über Ausflug zum Bubenheimer Spieleland

Stolberg: KGS Atsch freut sich über Ausflug zum Bubenheimer Spieleland

Die KGS Atsch darf sich über eine Spende in Höhe von 1200 Euro freuen. Während der Vorweihnachtszeit im vergangenen Jahr haben wieder viele Menschen aus Stolberg das sehr aufwendig geschmückte und beleuchtete Weihnachtshaus von Familie Völtz in der Straße „An den Sandgruben“ in Atsch besucht.

Bei einem Glühwein oder Kakao konnten die Besucher Geld für den guten Zweck spenden, welches die Familie in jedem Jahr weiter reicht. Weil die Kinder von Familie Völtz vor Jahren auch Schüler der KGS Atsch waren, überreichte Margit Völtz den Geldbetrag im Rahmen einer kleinen Feierstunde in diesem Jahr an die Grundschule.

Schulleiterin Christa Sawalies nahm den die Spende dankbar an und auch die Kinder bedankten sich mit lautem Jubel und einigen gesungenen Liedern. Was mit dem Geld angestellt wird, verkündete Sawalies dann ganz zum Schluss: Zum ersten Mal in der Geschichte der Schule fahren alle Kinder auf einen gemeinsamen Schulausflug zum Bubenheimer Spieleland im nächsten Schuljahr.

Mehr von Aachener Zeitung