1. Lokales
  2. Stolberg

Menschen und Hund gerettet: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Mausbach

Menschen und Hund gerettet : Kellerbrand in Mehrfamilienhaus in Mausbach

Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus hat die Stolberger Feuerwehr am frühen Sonntagmorgen gefordert. Insgesamt waren acht Bewohner betroffen, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Notruf der Bewohner erreichte die Einsatzzentrale um 6.03 Uhr. Gemeldet wurde ein Kellerbrand. Sofort rückten der Löschzug der Feuerwache, der 4. Löschzug (Löschgruppen Mausbach, Vicht und Zweifall), die Löschgruppe Gressenich, ein Rettungswagen und der Führungsdienst mit rund 40 Feuerwehrleuten zur Schroiffstraße nach Mausbach aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte bereits eine Familie mit vier Kindern das Haus verlassen. Auf einer Terrasse am ersten Obergeschoss befanden sich zwei Personen und ein Hund, die mit einer Steckleiter gerettet wurden. Alle Betroffene wurden vom Rettungsdienst untersucht.

Die ausgerückte Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Der Energieversorger schaltete das Haus stromlos. Nach Abschluss der Löschmaßnahmen wurde von der Löschgruppe Mausbach noch bis zum Mittag eine Brandwache gestellt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei vor Ort könnte die Ursache des Brandes an einem defekten Stromkasten gelegen haben.

(ots)