1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Keine „rheinische Lösung” für die Ordnungshelfer

Stolberg : Keine „rheinische Lösung” für die Ordnungshelfer

Die Weiterbeschäftigung von zwei Mitarbeitern auf geringfügiger Basis als Ordnungshelfer in der Velau und auf der Liester für zwei Jahre hat der Stadtrat gegen die Stimmen der CDU genehmigt.

ieD Ctsidoarnhkeetmr tathne ,termoni dsas frü diees flrieiwleig gsnuLtei 002.04 uEro pneasirtge dwnree e.nmüsst teaetsndSst hcsuegnl eis or,v edi ntlSlee s„o tcrkzi,muuesn” sdsa die tiitekTgä lsa tpieglihfc abuAgfe uesenitgtf udn so die sonKet inthc im ilwengerilif rehiecB ighctiübketsrc nweedr snetüms. Ih„c inb zarw ien unFrde nov ihceihsRnen ,L”önuensg hielt üerBrestrgeim dierF azewrltGei edm ,neeggten r„aeb das tsi in dsemie lalF otusbal tcihn ”ttt.gseeta