1. Lokales
  2. Stolberg

Kommentar zum Schulstart: Keine Alternative zum Regelbetrieb

Kostenpflichtiger Inhalt: Kommentar zum Schulstart : Keine Alternative zum Regelbetrieb

Einen Jubelsturm durfte niemand erwarten. Natürlich werden die Corona-Richtlinien des Landes den Start ins neue Schuljahr (weiter) erschweren. Stundenlanges Masketragen bei womöglich hochsommerlichen Temperaturen ist sicherlich kein Vergnügen. Und dennoch macht vor allem diese Auflage eine Rückkehr zum Regelbetrieb erst möglich.

neD sehnne vleei hürSlec nud enErtl .ireehb dUn chau eid etgfebrna ilhScteeulr in obtreglS ßbreneüg eid ngicsEtneduh zruc,hsditänlg ilew sie dugfuanr red ognfaCeuirvsnEh-urrraon ssieed rsFhhüraj winess, assd cSnhe,lu Lrhree nud chleSrü hcon ticnh otwsei is,nd assd esi edn zrrPnhtruectneisä nud eall nseie loVrieet mit adrenne itetlnM wlergiihegtc teesnrez k.neönn

Wer hnuenezmde aolzesi iieecktnehUrtgg dvneierem wl,li ussm sllea aardn ze,enst edn treieeRegblb stcthlcäiha ewreid uzr Reegl uz ahcne.m sDa iiitrsnmMeu hat düarf end Ramhen egse,ttz eid rternubgVneieo na den Senlhuc fnleau afu n.erhHotuoc bA ncshäetr hcoeW ünsems dnna ucah dei Srühcle und ntEerl hnrie eiTl uzm nniglGee inerab.tge