Stolberg: Kein einfacher Cover-Musiker: Tito Santiago tritt im Beer o‘Clock auf

Stolberg: Kein einfacher Cover-Musiker: Tito Santiago tritt im Beer o‘Clock auf

Im Beer o‘Clock gibt es am Freitag, 13. Oktober, wieder Livemusik mit Tito Santiago (auch bekannt als Tito Tequila): Tito hat den Weg in die Region aus dem fernen Los Angeles gefunden, wo er sich als Studio-Musiker, Live-Sideman und Komponist einen Namen gemacht hat.

Über 1000 Liveauftritte hat er in seiner Karriere bereits absolviert und in zahlreichen Ländern mit vielen Künstlern zusammengearbeitet, unter anderem mit Edgar Winter, Patrick Moraz, The Fuzztones, The Paul Wallfisch Band und Syn. Seine Auftritte haben ihn neben die USA und Deutschland auch nach Mexiko, Kanada, England, Schottland, Belgien, die Niederlande, Frankreich, Spanien, Österreich, die Schweiz, Griechenland, Italien, Israel, Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Chile und nach Guam geführt.

Tito ist kein einfacher Cover-Musiker, sondern arbeitet auch als Komponist und Songwriter. Bereits fünf eigene Alben hat er in den vergangenen Jahren herausgebracht und seine aktuelle Platte „Outbaix Live Music Club“ ist in Zusammenarbeit mit seiner Band „Los Bastardos“ im Oktober 2017 erschienen. Als eine Art Rock-Oper zeigt er hier sein ganzes Talent und die Bandbreite seiner Musik.

Titos Auftritte sind geprägt von der Interaktion mit dem Publikum und so wie im Beer o‘Clock tritt er nicht nur mit seiner Band, sondern auch als Solo-Performer auf — mit Akustik und E-Gitarre und auch ein paar kleinen Überraschungen hat er dann im Gepäck.