Stolberg: Kassiererin mit Schusswaffe bedroht: Suche nach Tankstellenräubern

Stolberg : Kassiererin mit Schusswaffe bedroht: Suche nach Tankstellenräubern

Die Polizei fahndet nach zwei Räubern, die am Montagabend eine Tankstelle in Stolberg überfallen haben. Die maskierten Täter bedrohten die Kassiererin mit einer Schusswaffe und gelangten so an den Bargeldbestand, mit dem sie Fuß die Flucht ergriffen. Danach verliert sich ihre Spur.

Wie die Pressestelle der Aachener Polizei mitteilt, stürmten die beiden Männer gegen 21.55 Uhr die Tankstelle an der Gressenicher Straße und forderten die Mitarbeiterin mit vorgehaltener Schusswaffe auf, den Bargeldbestand herauszugeben. Die verängstigte Kassiererin folgte der Forderung.

Mit dem Bargeld im Schlepptau ergriffen die Unbekannten postwendend die Flucht. Zu Fuß steuerten sie den Familie-Imdorf-Weg an, danach waren die Räuber nicht mehr auffindbar. Auch eine große angelegte Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise nehmen die Beamten unter 0241/957731501 entgegen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung