„Karneval em Dörp“ in Stolberg-Breinig feiert traditionell

„Karneval em Dörp“ : Narretei in ursprünglicher Art

DAs Organisationkomitee lädt zu „Karneval em Dörp“ ein, um gelebte Nachbarschaft zu demonstrieren. Es ist eine traditionelle Sitzung, wo Karneval in der ursprünglichen Art gefeiert wird.

Wer in diesem Jahr keine Karten mehr für die Flüstersitzung im Breiniger Pfarrheim „Goldener Stern“ ergattern konnte, muss nicht traurig sein. Am Samstag, 23. Februar, lädt das Organisationkomitee zu „Karneval em Dörp“ ein – einer weiteren traditionellen Sitzung, auf der Stimmung nicht partymäßiges Abfeiern bedeutet, sondern Karneval in seiner ursprünglichen Art bodenständig gefeiert werden soll.

Die besondere Bedeutung kommt an diesem Abend auch dem „nachbarschaftlichen“ Miteinander zu, denn für das leibliche Wohl ist nur teilweise gesorgt: Getränke können erworben werden, für Speisen muss man jedoch selber sorgen. Eine perfekte Möglichkeit also, um einmal von einem fremden Tellerchen zu naschen.

Für diese Sitzung, die in der alten Mehrzweckhalle an der Stefanstraße stattfindet, und um 20.11 Uhr beginnt (Einlass 19.11 Uhr), können noch Karten im Vorverkauf bei Getränke Korr oder im Pfarrbüro erworben werden.

(abu)