Narrenkappes-Fest: Kappes und Bratwurst für die Prinzessin

Narrenkappes-Fest : Kappes und Bratwurst für die Prinzessin

Narrenkappes-Fest der KG Büsbach mit einem starkem Programm bei freiem Eintritt. Ein Stelldichein der Tollitäten.

Das Narrenkappes-Fest der KG Büsbach lockt am Samstag, 16. Februar, bei freiem Eintritt in den großen Saal von „Angie‘s Bistro“. Ab 18 Uhr (Einlass 17 Uhr) freut Nina I. (Schreiber), Kinderprinzessin des Barenlandes, sich auf allerlei besondere Besucher. So dürfen die Gäste sich zum Beispiel auf einen karnevalistischen Beitrag des Büsbacher Männergesangvereins freuen.

Angekündigt sind zudem gleich mehrere närrische Würdenträger. Der Stolberger Prinz Ecki I. (Eckhard Braun) wird mit seinem Hofstaat und der Prinzengarde der Ersten Großen KG das Publikum ebenso unterhalten wie die Karnevalsvereinigung KV De Vennkatze, die ihr Venwegener Dreigestirn aus Prinz Dirk I. (Adrian), Bauer Kalle (Breuer) und Jungfrau Michi (Michael Köppen) mitbringt. Aus Mausbach wird die KG Löstige Wölleklös samt dem Mausbacher Prinzen Yannick I. (Gillissen) erwartet.

Die gastgebende KG Büsbach präsentiert natürlich ihre Tollität Nina I. sowie die eigenen Tanzgruppen und Mariechen, und für den Appetit der Gäste wird Kappes mit Bratwurst und Beilagen zubereitet. Außerdem wollen weitere Karnevalsgesellschaften die Jecken in dem Büsbacher Saal erfreuen: Eingeplant sind Darbietungen der KG De Wenkbülle vom Donnerberg, der Närrischen Lehmjörese der KG Vicht, der KG Fidele Zunfthäre und der KG Teuflische Jecke. Aus Aachen werden der Gesellschaftsverein GV De Bonneploecker und die KG Orjenal Mönster Jonge erwartet und aus Roetgen die KG Elferrat Rott, so dass den Gästen beim Narrenkappes-Fest der KG Büsbach mehr als fünf Stunden Programm bei freiem Eintritt geboten wird.

(dim)
Mehr von Aachener Zeitung