Stolberg: Kaldenbach „darf keine Flagge zeigen"

Stolberg: Kaldenbach „darf keine Flagge zeigen"

Der parteilose Bürgermeister-Kandidat Alex Kaldenbach hatte auf seinen Wahlplakaten die Wappen der Stadt und des Landes abgebildet, in Unkenntnis der Tatsache, dass er dafür eine Genehmigung brauchte. Die versuchte er nachträglich einzuholen.

Dies wurde von der Stadt verwehrt mit der Begründung, dass durch die Verwendung des Stadtwappens im Wahlkampf der Eindruck entstehen könnte, Partei oder Kandidat handelten im amtlichen Auftrag. Dies widerspreche der Neutralitätspflicht der Stadt.

Kaldenbach hat die Wappen mittlerweile überklebt mit dem Spruch „Ich darf keine Flagge zeigen“.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung