1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Kämmerer realisiert über 1,8 Millionen Euro aus offenen Forderungen

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Kämmerer realisiert über 1,8 Millionen Euro aus offenen Forderungen

Über 1,826 Millionen Euro konnte die Stadt Stolberg im vergangenen Jahr aus offenen Forderungen in Höhe von insgesamt knapp 4,3 Millionen Euro als echten Ertrag im Stadtsäckel verbuchen. Weitere 1,4 Millionen Euro mussten niedergeschlagen werden, weil sie als nicht mehr einbringbar gewertet werden müssen; und 1,04 Millionen Euro gelten derzeit als nicht realisierbar und wurden befristet zurückgestellt.

rsA„püehnc efdünr iecsergnnladhgee r,ednwe wnne ssttthef,e asds dei inEiugezhn neenik orEglf henab ridw deor nwne ied oestKn red ngzhEeniiu ßarue Veähisnrtl uz med treagB “nehset, leuäerttr ärermKem ilWli sresE afu en.Arafg niEe sgBiftruen ewder adnn ahsgruopee,csn nnew ni dne äntcshen ewiz arJehn itm iener enaigsielRru thcin uz ehnrcne ist udn tsruVznaseenguo für neei ugnnuSdt ncthi hbtes,een ein oresnzlInerahvvfne erffnöet uwerd oder auhc rde nutthAlfae sde cdsnhSerlu ihtcn rtmleitet wdreen n.nka

Frü reenad ehdöBren aenwr ide trlebroegS ni 1.0551 änlleF aginet.reg 1079 aovdn drwuen lselok.tvtcr aebiD nnnkeot 029332. uorE na eenrad ensKsa rünwseeebi drne,ew dhneräw dei aurKsfttedp .34777 uEor rüf ide ngenlenaalef sVsgesolkeurkttolcnn tatttsree mk.eab tkghrmeeU awern acuh rdeaen dBneeörh ürf ertgSolb äigtt. 6.1411 oruE dnrewu rfü dei Sdtat bei curhnndSle ebnrne.iegtei

isB ni edn aMi innieh hat erd remKmerä riebets .656427 rEou ibe hcrdeSnuln lsa nEhnaime üfr ned lahtHsau rnsaereieil n.kenön ufA ssctlefmuiheerAnh edunwr rsbteei .47724 oruE eteebngeri,ni udn 11911. uEor na stoenK frü ide dgugnlireE nvo eEushcnr frerdme eördhBen taetestt.r 856 oEru hneba die nKoeglel rüf eid uKasfetrtpd ni areb zMüen r,vlwneeatd so ssda srEse .367397 uroE afu dre etisHnbeea ebuhrecvn annk.