1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Jungbulle ausgebüxt: Missverständlicher Notruf

Stolberg : Jungbulle ausgebüxt: Missverständlicher Notruf

Stolberger Polizisten hatten am Mittwochnachmittag Anlass zum Schmunzeln. Grund war eine sprachliche Mehrdeutigkeit in einem Telefonat mit einer Frau. Sie hatte in Venwegen ein größeres Tier auf der Straße gesehen und sicherheitshalber einen Notruf abgesetzt.

aDürf twhäel ies tlua hziectibirolPe elfogend eotrW: r„Hie uaf dme ecHraeaWr-eniiHmh-ghc its nei bulluenJg tsnwu,ereg hä, aslo evir Beein udn ekine U“mif.orn iWe Pcreilopeishezr Pual emKen edrev,temle ktnneon dei ireealamtrn eneBmat nde reesurAßi llehncs fgeinaenn dnu auf inee emzuntäu ideeW :nbiegnr u„dAnrfug rde gunet bgBneeirhucs hbena riw nde unglluJben srotfo a.rnnk“et