1. Lokales
  2. Stolberg

Streit wegen Halloween-Party: Jugendlicher durch Messerstiche schwer verletzt

Streit wegen Halloween-Party : Jugendlicher durch Messerstiche schwer verletzt

Durch einen Messerstich ist ein Jugendlicher aus Stolberg bei einer Auseinandersetzung am Donnerstagnachmittag verletzt worden. Der Täter stellte sich der Polizei später.

Bei einem Streit zwischen zwei 16-Jährigen Stolbergern wurde einer der beiden durch Messerstiche auf der Konrad-Adenauer-Straße verletzt. Die beiden Jugendlichen sind eigentlich seit Kindertagen befreundet. Weil einer den anderen allerdings nicht zu seiner Halloween-Party eingeladen hatte, kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Freunden.

Der gekränkte 16-Jährige stellte seinen Freund zur Rede. Die Aussprache eskalierte jedoch. Zuerst stritten sich die Freund mit ihren Fäusten, danach zückte der eine ein Messer. Der nicht eingeladene Mann stach zu und verletzte den anderen Jugendlichen schwer.

Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Über den Gesundheitszustand können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Der Täter stellte sich der eintreffenden Polizei.

(red/pol)