Stolberg: Jetzt schon die richtige Grundschule finden

Stolberg: Jetzt schon die richtige Grundschule finden

Nach dem Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen vom 15. Februar 2005 beginnt für alle Kinder, die bis zum 30. September 2016 das sechste Lebensjahr vollendet haben, die Schulpflicht am 01. August desselben Kalenderjahres. Sie sind für das ab diesem Zeitpunkt beginnende Schuljahr anzumelden.

Kinder, die nach dem 30. September 2016 das sechste Lebensjahr vollenden, können auf Antrag der Eltern in die Schule aufgenommen werden, wenn sie die für den Schulbesuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzen und in ihrem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt sind (Schulfähigkeit); sie werden mit der Aufnahme schulpflichtig. Die Entscheidung trifft die Schulleiterin oder der Schulleiter unter Berücksichtigung des schulärztlichen Gutachtens.

Nach dem Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen hat jedes Kind einen Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegenen Grundschule der gewünschten Schulart im Rahmen der vom Schulträger festgelegten Aufnahmekapazität.

Im Rahmen freier Kapazitäten nimmt die Schule auf Wunsch der Eltern auch andere Kinder auf, wobei eine Anmeldung an nur einer Grundschule erfolgen kann.

Die Eltern der schulpflichtig werdenden Kinder werden im Rahmen des Anmeldeverfahrens, das im Zeitraum vom 26. bis 30. Oktober dieses Jahres stattfindet, schriftlich informiert. Eltern, die Kinder vorzeitig einschulen lassen wollen, können dies bei der gewünschten Grundschule beantragen.