Bastinsweiher : Niedrigwasser ist „hausgemacht“

Anders als bei den deutschen Flüssen und Bächen ist der Niedrigwasserstand des Bastinsweihers hausgemacht. Aus gutem Grund:

dnuR 30 eniZmettre inieergdr sla lcüibh its edr Wtae.asnrsds uGt uz enkenenr its asd an dne gfhcnöreUusbne ndu na den üerb dem asWegepislrse igndelnee üeDsn esd bnpiursennrgnS ewosi edr luetrnaHg der onv vno retAlb suoS wetnenorenf tuklupSr os„eg.el“cmhVn

saD chsnieTehc imseBetabtr tah das Wseras nl,esgbaeas mu dne hieerW uraseb uz chaenm un d die ieimkPummnp üfr dne eWrnit nuaus.uzbea ne„n W asd giredtle ,its lnfüle rwi ücintrahl edreiw ,“uaf rrltekäe eBeALirt-T ogerG lPausu fua Afna.gre