Stolberg: Informationsveranstaltung für Pflegeeltern

Stolberg: Informationsveranstaltung für Pflegeeltern

Es gibt immer wieder Kinder, deren Eltern aus den vielfältigsten Gründen nicht in der Lage sind, diese ausreichend zu versorgen und zu erziehen. Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes der Kupferstadt Stolberg sucht deswegen hoch motivierte und engagierte Familien und Einzelpersonen, die bereit und in der Lage sind, ein Pflegekind auf Zeit und/oder auf Dauer in ihrem Haushalt aufzunehmen.

So unterschiedlich wie die Gründe für eine Unterbringung in einer Pflegefamilie sein können und so unterschiedlich die Kinder sind, so unterschiedlich dürfen auch die Pflegestellen sein. Um den Bedürfnissen des einzelnen Kindes und deren Herkunftsfamilie möglichst gerecht zu werden und auch die individuelle und familiäre Situation der Pflegestelle zu berücksichtigen, ist es für den Pflegekinderdienst äußerst hilfreich, zwischen mehreren und unterschiedlichen Familien bei einer Unterbringung wählen zu können.

Das Jugendamt der Kupferstadt Stolberg sucht weiterhin geeignete Pflegepersonen, Pflegefamilien und Pflegestellen, um Kindern das Aufwachsen in einem familiären oder familiennahen Umfeld zu ermöglichen. Familien, die sich angesprochen fühlen und den Eindruck haben, dass es eine Aufgabe für sie sein könnte, ein Pflegekind Familie aufzunehmen sind herzlich zu einem Informationsabend eingeladen: „Sag ja zu mir! Ein Pflegekind aufnehmen… eine Aufgabe für Sie?!“ am Dienstag, 6. September, von 18 Uhr bis circa 20 Uhr in die Räume des Pflegekinderdienstes, Kupfermeisterstraße 6 (Josefshaus, 2. Etage links), Stolberg.

Die Mitarbeiter des Pflegekinderdienstes werden erläutern - welche Voraussetzungen Pflegepersonen mitbringen müssen, um als Pflegestelle für das Jugendamt Stolberg tätig werden zu können, - welche verschiedenen Formen der Pflege es gibt, - wie die Vorgehensweise bei der Auswahl von geeigneten Pflegestellen sowie der Ablauf der Ausbildung aussieht.

Außerdem erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in welcher Form sie mit dem Jugendamt zusammen arbeiten können und wie sie durch den Fachdienst Pflegekinderdienst begleitet und unterstützt werden.

Des Weiteren wird ein erster Eindruck vermittelt, was die Kinder an Vorerfahrungen mitbringen bzw. aus welchen Herkunftsfamilien und -verhältnissen sie stammen. Paare, Ehepaare und Einzelpersonen, die in der Kupferstadt Stolberg wohnen, sind herzlich eingeladen. Die Teilnahme an dem Infoabend ist unverbindlich.