1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: In Minutenschnelle sind 30.000 Euro weg

Stolberg : In Minutenschnelle sind 30.000 Euro weg

Zunächst wegen des Verdachts der Fundunterschlagung hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen in einem Fall, der sich am Donnerstag in der Innenstadt ereignete.

inE ghrirj-e6ä7 naMn tateh in rde lieliFa rde kbsotanP an der hestarRußasat 03000. ruoE og,enbehba itm enend re ieihetgcnl insee cehrtoT tetnztsernüu lowtel. hocN ni erd elliFai rudew ads eGdl ni niene naeunrb hlcUgams ktc.geest

Nru engiwe eMntnui rpsät,e 05 Mteer teewir fau erd r,ßattsuehaaRs mbekrtee edr hiesdGägcet, dass edr cghlamsU hvnswrednuce aw.r

iHniseew ufa eaTägtdhicrtev gelein ohnc hcnit vor, wnerde earb nertu /5429700270 von der pKroi ni lrbetogS nt.beeer