Abrissarbeiten: Im Steinweg geht es richtig rund

Abrissarbeiten : Im Steinweg geht es richtig rund

Die Abrissarbeiten im Steinweg gehen in die nächste Runde. Nachdem die beiden Häuser Steinweg 38 und 40 zunächst im Inneren entkernt wurden, lief dann auch der Abriss der Bausubstanz an.

An der Bachseite waren bereits Fortschritte erkennbar.

Vorne tat sich zunächst nicht viel – bis die Front zum Schutz der Passanten verkleidet wurde.

Die Verkleidung gehört mittlerweile allerdings der Vergangenheit an. Mittlerweile wird auch dort fleißig gearbeitet und die ersten Ergebnisse sind bereits deutlich sichtbar. So sind die Dächer der beiden Gebäude mittlerweile nicht mehr vorhanden.

(se)