Herbstmarkt der Kunsthandwerker

Vielfältiges Angebot: Herbstmarkt der Kunsthandwerker

Der Herbstmarkt auf dem Kunsthandwerkerhof zieht die Besucher an.

Stolberg Die Tore vom Kunsthandwerkerhof am Alten Markt in Stolberg waren weit geöffnet, denn am Sonntag fand dort der Herbstmarkt statt.

In diesem Jahr zum zweiten Mal und auch dank des wunderbaren Herbstwetters, das sich am Nachmittag noch von seiner schönsten Seite zeigte, sehr gut besucht. Im Kunsthandwerkerhof sind feste Ateliers und die Weinhandlung Bodega zu finden.

Am Sonntag waren noch zahlreiche Gastausstellerinnen und Gastaussteller vor Ort. Das Angebot war abwechslungsreich und vielfältig. Im Hof wurde man begrüßt von zahlreichen Ständen.

Ein Naturführer und Designer stellte seine handgeschnitzten Messer, Bestecke und Holzbögen aus. An Honig aus der eigenen Imkerei schlenderte man vorbei zu einer Filzkünstlerin und Encaustic-Malerin.

In den Ateliers waren Malereien und Schmuckdesign zu finden, Herbstdekoration, an Blumen erinnernde Lichterketten, farbenfrohe und witzige Kunstkeramiken, Upcycling-Produkte aus Fahrradschläuchen wie Taschen und Schlüsselanhänger, Baby- und Kinderkleidung, Designer-Lampen sowie Wohnaccessoires und Taschen.

Und es gab noch so viele weitere Sachen zu entdecken. Das erstaunliche Angebot lud zum ersten Vorweihnachtsshopping ein. Für Gespräche über ihre Arbeit und Produkte mit den Künstlerinnen und Künstlern waren alle offen und herzlich. Mit Kaffee und Kuchen im Hof oder einem extra für den Herbstzauber kreierten Getränk in der Bodega konnte man nach den vielen Eindrücken entspannen.

Die Kinder dürften bei der Mitmachaktion “Ich bastel mir eine Waldfee” selbst kreativ tätig werden. Mit ein bisschen Glück konnte man am Abend noch Kunstwerke oder Wein gewinnen und ein Extra-Geschenk mit nach Hause nehmen.

(cv)
Mehr von Aachener Zeitung