Stolberg: Haushalt 2009 ist in der Druckerei

Stolberg: Haushalt 2009 ist in der Druckerei

Die Kämmerei hat die Rechenarbeit geleistet, nun sind die Schriftsetzer gefragt.

„Der Haushalt 2009 liegt bereits in der Druckerei”, erklärte Bürgermeister Ferdi Gatzweiler auf Anfrage.

Der Stadtrat soll dieses „Aufgabenbuch für die Verwaltung” auf seiner Sitzung am 3.Februar verabschieden. Es ist der erste Etat, den Stolberg nach den Prinzipien der doppelten Buchführung vorlegt.

Das so genannte Neue Kommunale Finanzmanagement (NKF) muss laut Landesgesetz seit 1.Januar für die Haushaltsführung zugrunde gelegt werden. Ursprünglich hatte die Stadt geplant, bereits im vergangenen Jahr die Kameralistik abzuschaffen, konnte den Termin aber nicht halten.

Mehr von Aachener Zeitung