1. Lokales
  2. Stolberg

Glashütter Weiher: Hallenbad öffnet so schnell wie möglich

Glashütter Weiher : Hallenbad öffnet so schnell wie möglich

Der Bürgermeister hatte im Stadtrat am Dienstag zwar angekündigt, wie voraussichtlich dann landesweit erlaubt, das Hallenbad Glashütter Weiher öffnen zu wollen. In seiner Sitzung am Mittwoch hat der Verwaltungschef sich aber mit seinem Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) auf eine vorsichtigere Vorgehensweise verständigt.

Mit Blick auf die bisherige Praxis der Landesregierung, Details und Voraussetzungen einer Öffnung erst kurzfristig zu kommunizieren, wie Pressesprecher Tobias Schneider auf Anfrage erläuterte.

„Erst wenn wir wissen, unter welchen Auflagen wir öffnen dürfen und wir diese auch gewährleisten können, werden wir das Hallenbad wieder öffnen“. Damit liegt der „Schwarze Peter“ beim Land. Je frühzeitiger die Auflagen bekannt sind, desto eher kann die Stadt sie umsetzen.

Ob das bis zum 30. Mai der Fall sein kann, ist derzeit noch offen. Die Kupferstadt sei jedenfalls bemüht, das Hallenbad Glashütter Weiher so schnell es geht wieder in Betrieb zu nehmen.

(-jül-)