1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Atsch: Gute Vorsätze noch im alten Jahr erfüllt

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg-Atsch : Gute Vorsätze noch im alten Jahr erfüllt

Gute Vorsätze für das neue Jahr gibt es viele. Bei den Menschen, die den Jahreswechsel nutzen, um etwas in ihrem Leben zu verändern, stehen die Vorsätze „mehr Sport treiben“ und „ein paar Kilos abspecken“ hoch im Kurs. Doch warum damit bis nach dem Jahreswechsel warten? Diese Frage beantwortet der Allgemeine Turnverein Stolberg-Atsch (ATV) seit mehr als drei Jahrzehnten mit seinem Silvesterlauf.

ebaDi eewnseir ide rTieelmhne hsic emmri ieredw lsa weserfettt, elnafu eib ikrdnrelre äKtle erdo hcau nwen ecehSn gtle.i itM„ npehtedrncse tlperefoinir hSnuehc sti das frü nitieoretru fuLäre knie b,“oePmrl etimen iBrtgeti eaerracmR,hd znoreVstdie dse .AVT dlchieLgi ieb zu hohme nSeceh auf nde wladneWge eord Sshermcänudt ndu gnw-runane mi oFstr mseüs dre vtlsSilfeeura aaes.lunlf

teGu ineBnngdeug

In eesdim hJra war asd Wrtete ialdnersgl agnz afu dre eeSit der eropSltr. Der hencSe rwa mcglesnozeh dun ide remuprnaTete hmna.u caNh dem nteessch esfrdKtupertä lhWunafteschia tcsrhhreen tetjz chua beim eelafsrvuSlti sde ATV tegu .ngeBgennuid oS ngnige die eeeinhmrTl rhemrere eeGoirnnaent mtoufrheg na nde ,tStar um chsi ein eetzlts lMa mi letna ahrJ otscrhlpi zu ieenä.tgtb

Im glVecheri zu nderane funeäL dants ieb dme leeautSlsrfvi des AVT werdei hebieldüctur dre aßSp an dre enmnsemigae gwueengB mi n.urrVgreddo ngeAnmenuld renaw icthn iön,tg ülregehednbeM abg se ednrpsehectnedm ahcu hntc.i enfaGleu rdewu wrede uaf iZte nhoc ufa laAhnz vno eu,ndRn endn enei tfeeeeglgst Rtoeu bag es uhac hicnt. Wir„ ttnesar nvo dre kcEe mA, entRo lgeeI/‘uKzergw haenfic in den Wald inei.nh Die ehnTilmere lunfea dnna ej hnac igeF,tenkäih Ltsu nud uLane so lvei wie sie ,ehn“cmtö cibesbreh ehRrmc.aaerd

Dei eiZt snildgarel teipels auhc bei seedim reltivSulesaf rfü dei tkveniA eien wieessg .lleRo enDn achn rund 54 etinMnu eegzti icsh red TAV wriede von nriees neeisglgle e:Site An Sartt ndu eZli rtetnaew rutnededf eniüGlhw nud shlsteköic äekcGb afu edi äerL.uf