Stolberg-Büsbach: Grundschule Bischofsstraße: Tanzen steht ganz im Mittelpunkt

Stolberg-Büsbach: Grundschule Bischofsstraße: Tanzen steht ganz im Mittelpunkt

Zum Abschluss der 220-Jahrfeier der Katholischen Grundschule Bischofstraße gab es auf dem Schulhof ein großes Schulfest. Hier wurde gezeigt, dass neben dem Erlernen der Grundfähigkeiten wie Lesen, Rechnen und Schreiben auch anderes wichtig ist.

Tanz war in fast allen Räumen angesagt, selbst die Turnhalle bot aufgrund des bescheidenen Wetters Sitzgelegenheiten. Drei Stunden lang konnten es sich Eltern, Verwandte und Freunde der Schule mit und ohne Kinder gut gehen lassen. Jede einzelne Klasse präsentierte ihre Ergebnisse aus den vorangegangenen Projekttagen. Es gab eine Fülle von Aktivitäten zu bestaunen.

Ausstellungen zur Schule von vor 100 Jahren und in der Zukunft, von Fachwerkhäusern oder Fahrzeugbau konnten zum Beispiel ebenso bewundert werden, wie das Projekt Sütterlinschrift oder das rote Feuerwehrauto auf dem hinteren Schulhof. Zu Beginn des Festes tanzte vor dem OGS-Haus das Ensemble „Saltatio“ zur Tafelmusik, der Hintergrundmusik für Feste und Bankette des 17. und 18. Jahrhunderts, in historischen Kostümen. Eine Modenschau wurde an gleicher Stelle präsentiert, und auch die Tanz-AG der OGS wirkte mit.

Im Haus selbst wurden Kanons und alte Lieder gesungen. Grundschulkinder zeigten ersten Ergebnisse aus der Kooperation mit der Musikhochschule Aachen. Ein Dank galt allen Helfern und Helferinnen, die zum Gelingen dieses Festes mit beigetragen hatten.

(mlo)
Mehr von Aachener Zeitung