Stolberg: Grünes Licht für Süssendell

Stolberg: Grünes Licht für Süssendell

Einstimmig verabschiedet haben Hauptausschuss und Stadtrat am Dienstagabend den städtebaulichen Vertrag sowie die Bauleitplanung für Süssendell. Damit können am Mittwochmorgen die Verträge zwischen der AWO Mittelrhein und der Stadt vor dem Notar geschlossen werden.

Die AWO Gesellschaft für Altenhilfeeinrichtungen mbH möchte die ehemalige Lungenheilanstalt und spätere Ausflugsgastronomie im Wald zwischen Mausbach und Vicht abreißen und dort als Modellprojekt ein Heim für demenzkranke Senioren für 80 Bewohner errichten.

Nachdem alle Klippen von ökologischem Ausgleich, Verkehrssicherung sowie Abwasserentsorgung umschifft worden sind, wird mit einem Baubeginn im Frühjahr gerechnet. Rund acht Millionen Euro will die AWO Gesa investieren und damit auch etwa 80 neue Arbeitsplätze schaffen.

Dabei soll das Heim den Charakter eines barrierefreien Dorfes erhalten. Fünf Wohngebäude gruppieren sich um einen Dorfplatz mit den Gemeinschaftseinrichtungen. Im Frühjahr 2015 sollen die ersten Bewohner einziehen können.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung