1. Lokales
  2. Stolberg

Aachen: Grünenthal profitiert vom Schmerzgeschäft

Kostenpflichtiger Inhalt: Aachen : Grünenthal profitiert vom Schmerzgeschäft

Der Aachener Pharmakonzern Grünenthal hat das erste Halbjahr mit einem von Desinvestitionen bereinigten Umsatzplus von neun Prozent im Kerngeschäft abgeschlossen.

isDe esi bnedenosseir fua ned ldhnetenaan oErlgf der aoelnglb zuehdSmtocrpkre ü,ckuhrfüuzrnze teietl das mrthnneUeen am iotwtcMh ti.m Das htWamscu abhe edi nereewtart äeümtgcUrgazsnk ibe iaetbnreelt und ealknol ntrodkeuP hmer asl orkespmein.t mntasgeIs gbrute erd ztmsaU 437 nioniellM Eor,u ncah 843 lienloMin in 0112. aDs eaviorept ingsbreE vro nZnies, tenuSer dun gceeshnArbinub b)ta(Ei agl ibe 14 inolelMin uEo,r slup 417 zerntoP im ilergehVc umz riraVujshezaeot.mr