Stolberg: Grenzlandtheater gastiert im Kulturzentrum Frankental

Stolberg: Grenzlandtheater gastiert im Kulturzentrum Frankental

Das Grenzlandtheater Aachen gastiert mit dem Stück „Abendstunde im Spätherbst“ von Friedrich Dürrenmatt im Kulturzentrum Frankental.

Bei dem weltberühmten Schriftsteller Korbes erscheint ein schnüffelnder Spießbürger, der ihm jahrelang hinterher gereist ist und ihm nun Ungeheures unterstellt: Mit buchhalterischer Akribie hält er Korbes vor, alle in seinen Romanen vorkommenden Morde seien nicht erfunden. Was Korbes angeblich an dichterischer Fantasie fehle, gleiche er durch kriminelle Tatkraft aus. Leider hat der buchhalterische Detektiv die Konsequenz seiner Entdeckung nicht zu Ende gedacht...

Friedrich Dürrenmatt versah sein Stück einst mit dem ausladenden Untertitel „Utopische Komödie in einem Akt, zur Phänomenologie des Schriftstellers“. Und erfand, um die ewige Frage nach den Grenzen der Fantasie des Schriftstellers am Beispiel eines Kriminalautors ad absurdum zu führen, ein elegantes Kammerspiel. Die Aufführungen in Stolberg beginnen am Mittwoch und Donnerstag, 18. und 19. März, jeweils 20 Uhr. Tickets gibt es unter Telefon 0241/4746111 sowie unter www.grenzlandtheater.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Mehr von Aachener Zeitung