Stolberg: Generationen im Mittelpunkt

Stolberg: Generationen im Mittelpunkt

Eingeladen und willkommen ist jeder Interessent beim Neujahrsempfang der Kupferstadt. „Den Jahren Leben geben“, ist das Thema eines Gesprächs mit Christa Oberschulte-Beckmann von der Evangelischen Frauenhilfe, das Paul Schäfermeier, den Seniorenbeauftragten der Kupferstadt führt und den Mittelpunkt des Neujahrsempfanges im Museum bildet.

. Er beginnt am Sonntag, 19. Januar, um 11 Uhr im Zinkhütter Hof mit „Gedanken zum Jahreswechsel“, die die Kindertagesstätte Foxiusstraße unter Leitung von Maria Becker beisteuern. Den Rahmen das Vormittags im Museum nutzt die Bundestagsvizepräsidentin Ulla Schmidt, um die noch junge Stolberger Gesamtschule als „Schule ohne Rassismus — Schule mit Courage“ auszuzeichnen.

Die Moderation des Neujahrsempfangs übernimmt Stefan Graff, und die musikalische Gestaltung des Rahmenprogramms die Musikschule Merz unter Leitung von Herbert Merz.