Stolberg: Gemeinsame Kontrollaktion von Polizei, Stadt und Zoll

Stolberg: Gemeinsame Kontrollaktion von Polizei, Stadt und Zoll

Die Aachener Polizei, die Stadt Stolberg und der Zoll sind am Freitagabend in einer gemeinsamen Aktion mit zahlreichen Kontrollen im Stolberger Stadtteil Mühle unter anderem gegen Drogen- und Straßenkriminalität vorgegangen.

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, waren vom Freitagbend bis Mitternacht mehr als vier Dutzend Mitarbeiter der Stadt Stolberg, der Feuerwehr, des Hauptzollamtes Aachen und der Aachener Polizei im Einsatz und führten diverse Kontrollen an rund 20 Örtlichkeiten durch.

Bei der Kontrolle von Gaststätten, Shisha-Bars und Spielhallen rund um die Salmstraße und den Mühlener Markt wurden dabei unter anderem steuer- und baurechtliche Verstöße festgestellt und geahndet.

Zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität konzentrierten sich die Einsatzkräfte an mehreren Stellen auf die Kontrolle von Personen und Fahrzeugen. Besonders im Visier hatten die Beamten dabei die Salmstraße als auch den Bereich um das Parkhaus in der Kupferstraße.

Während den Beamten ein mit Haftbefehl gesuchter 19- jähriger Mann ins Netz ging und festgenommen wurde, konnten bei der Überprüfung von mehr als 40 Personen keine Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz festgestellt werden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung