Stolberg: Gastspiel zum Zehnjährigen des Neuen Chors Würselen

Stolberg: Gastspiel zum Zehnjährigen des Neuen Chors Würselen

Der Neue Chor Würselen gastiert wieder in Stolberg. Die rund 60 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Christoph Leuchter feiern das zehnjährige Bestehen des Chores mit dem Programm „Wunder geschehn”. Es hatte im Juni seine umjubelte Premiere auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein.

Am Sonntag, 4. November, ist dieses ab 17 Uhr in der Kirche St. Hermann-Josef auf der Liester zu erleben. Das neue Programm ist eine Mixtur aus bewährten Titeln aus dem Repertoire des Chors - darunter auch der Queen-Klassiker „Bohemian Rhapsody” - und neu bearbeiteten Stücken wie „Billy Joels „The Longest Time” oder Stevie Wonders „You Are The Sunshine Of My Life”. Und der Programmtitel sagt es schon: Auch Nenas Song „Wunder geschehn” wird zu hören sein.

Begleitet wird der Neue Chor Würselen von Harald Claßen (Saxofon, Akkordeon, Klavier), Franz-Josef Ritzerfeld (Gitarre), Manes Zielinski (Bass) sowie Markus Butz (Schlagzeug). Solisten sind auch wieder mit von der Partie.

Tickets sind erhältlich bei den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse.