Stolberg: Fußgänger beim Überqueren der Straße von Auto erfasst

Stolberg: Fußgänger beim Überqueren der Straße von Auto erfasst

Ein Fußgänger ist am Donnerstagmorgen schwerverletzt worden, als er beim Überqueren einer Straße in Stolberg von einem Auto erfasst wurde. Er kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus, wo er stationär verbleiben muss.

Wie Polizeisprecher Paul Kemen mitteilte, wollte der 53-jährige Mann aus Simmerath gegen 6.30 Uhr die Straße unmittelbar hinter dem Kreisverkehr zwischen „Am Wasserwerk“ und der Kurt-Schumacher-Straße überqueren. Eine 22-jährige Autofahrerin aus Stolberg, die in Richtung Mausbach unterwegs war, erkannte den Mann zu spät und fuhr ihn mit ihrem Wagen an.

Der Notarzt behandelte den Fußgänger, der zur Arbeit unterwegs war, im Rettungswagen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Ihr Auto musste abgeschleppt werden.

(red/pol)