Stolberg: Fünfter bei Cadet European Judo Championships

Stolberg: Fünfter bei Cadet European Judo Championships

Der Schweiß, die Mühe und das Verzichten auf Partys hat sich gelohnt. Jonas Pütz vom Judo Club Asahi Stolberg hatte in der Altersklasse U 18 in finnischen Vantaa seinem ersten Auftritt als Mitglied des Bundeskader. Bundestrainer Bruno Tsafack hatte bei den Männern aus NRW nur Jonas ins Team geholt.

<

p class="text">

Nach zwei Kämpfen gegen Gegner aus Spanien und Georgien, die er in 15 und 20 Sekunden sehr deutlich für sich entschied, ging er im dritten Kampf gegen den Bulgaren Ivaylo Dimitrov fast über die volle Zeit. Das Halbfinale war souverän erreicht. Leider traf er hier auf den späteren Europameister Richard Spiocz aus Ungarn und verlor. Es blieb der Kampf um den dritten Platz, diesen verlor er gegen Vasilije Vujicic aus Bosnien/Herzegowina. So blieb ihm der fünfte Platz. Bei den Frauen aus NRW wurden Samira Bouzigarne aus Mönchengladbach und Nora Bannenberg vom JC Langenfels jeweils Dritte.