1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Freiwillige Feuerwehr: Sturz und Wiese weiter an der Spitze

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Freiwillige Feuerwehr: Sturz und Wiese weiter an der Spitze

Für weitere sechs Jahre als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr und als Stellvertreter berufen werden sollen die Stadtbrandinspektoren Toni Sturz und Herbert Wiese. Das schlägt Kreisbrandmeister Walter Scholl (Herzogenrath) dem Stolberger Stadtrat vor, der just an dem Tag über die Weiterverpflichtung entscheidet, an dem die bisherige Amtsperiode der beiden Wehrleiter ausläuft: am 15. Dezember.

slA rrweeite ttlSerrtleevre war aAnfng 6002 ohtriChsp amnnaBu frü eien uaf äsutnzch chsse aeJhr eibserttf deriPoe ni sad anmehtrE eenfurb nodew.r asD sti neibgürs mit menei reomenn dunAfaw ndu rinee grinnege icugdhEsängnt benvuedrn: 552 Eour nrdwee emd Leerit und 128 uEor dem tlvlttreSerree mi tnaoM euncphogzsre.