Stolberg: Frau von Euregiobahn erfasst

Stolberg: Frau von Euregiobahn erfasst

Eine Frau ist am Dienstagvormittag von einem Triebwagen der Euregiobahn erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Aktuell dauern die Rettungsarbeiten auf dem Abschnitt zwischen dem Stolberger Hauptbahnhof und der Schneidmühle an, die Strecke wurde gesperrt. Von einem Suizidversuch der Frau ist auszugehen.

Der Unfall ergeignete sich gegen 11.30 Uhr, als der in Richtung Innenstadt fahrende Triebwagen die Kurve zwischen der Siedlung „Schnorrenfeld“ und dem Saint-Gobain-Werksgelände passierte.

(jül/lbe/pol)