Stolberg: Fotowettbewerb: Mit einem „Best of“ in die Runde 15

Stolberg: Fotowettbewerb: Mit einem „Best of“ in die Runde 15

Es ist kein echtes, aber immerhin doch ein kleines Jubiläum. Das beliebte Fotorätsel unserer Zeitung während der Sommerferien geht am Samstag in seine 15. Runde. Seit 2002 fragen wir regelmäßig in der Ferienzeit: „Wie heißt das Motiv“, das wir samstags und mittwochs präsentieren.

Zahlreiche schöne, spannende und interessante Seiten der Kupferstadt haben wir mit unserem Fotorätsel vorgestellt. Zugegeben: Manche Bilder waren schwierig zu erkennen, andere dafür haben die Leser auf den ersten Blick wiedererkannt.

Dabei haben unsere Fotografen keine Mühen gescheut, einen Spannungsbogen aufzubauen. Sie sind für die Leser sogar dem Himmel entgegengestrebt, um die vielfältigen Stadtteile Stolbergs mit Luftbildern zeigen zu können. Das war sicherlich eine der Bilderserien, die auf eine besonders große Resonanz gestoßen ist.

Es geht um Veränderungen

Wir haben den Blick von unten nach oben gewagt, aber auch von oben auf den Boden geblickt. In einigen Jahren ging‘s besonders lehrreich zu, etwa als Denkmale und Kunst im Mittelpunkt standen. Oft hat es unser Team in die Natur gezogen. Schwierig zu erkennende Motive entstanden in reizvoller Umgebung am Wasser, wobei die Motive durch den damaligen Druck noch ohne Farbe nicht einfacher für unsere Leser wurden. Bunter ging es freilich in den letzten Jahren zu. In diesen hatten die Fotografen besondere Freude daran, die zahlreichen schönen Seiten der Kupferstadt und ihre vielfältige Natur zu präsentieren.

Für dieses Jahr haben wir uns das 10. Kulturfestival „Stolberg goes...“ ein wenig zum Vorbild genommen. Auch wir wollen eine Art „Best of“ präsentieren — natürlich mit neuen und frischen Bildern aus Stolberg und seinen Stadtteilen. Unterschiedlich werden die Perspektiven sein, Gebäude, Landschaften, Skulpturen und originelle Details werden sich so wie in vergangenen Jahren wiederfinden. Einen Schwerpunkt legen wollen wir dabei auf die Veränderungen im Stadtbild, die seit den letzten Monaten erfolgen und die für die Zukunft geplant sind.

PS-Lose und ein Essen

Wir freuen uns, auch im 15. Jahr die Zusammenarbeit mit der Sparkasse Aachen fortsetzen zu können. Wieder wird sie jeden Gewinner mit einem PS-Los beehren, das die Chance auf einen Gewinn von bis zu 250.000 Euro bietet. Und zum Abschluss freuen sich die Vertreter der Sparkasse und der Redaktion wieder auf stilvolles Essen in einer gemütlichen Runde mit allen Gewinnern des 13-teiligen Fotorätsels im Herbst. Zudem ist zum kleinen Jubiläum eine Überraschung geplant. Die jeweiligen Teilsieger werden wie gewohnt am folgenden Rätsel-Mittwoch oder -Samstag zusammen mit der neuen Aufgabe veröffentlicht. Heute stellen wir zum ersten Mal die Frage, wie das Motiv heißt und wo es zu finden ist.

Schriftliche Lösungsvorschläge sollten am besten per Email unter lokales-stolberg@zeitungsverlag-aachen.de oder per Fax unter 02402/12600-49 eingereicht werden oder rechtzeitig den Briefkasten der Stolberger Lokalredaktion in der Englerthstraße 18 in 52249 Eschweiler erreichen.

(-jül-)