Herbstcamp in Breinig : An die Bälle, fertig? LOS!

Einmal mehr nahmen fast 50 junge und motivierte Fußballer am Fußball-Ferien-Herbstcamp des SV Breinig teil. Mit großer Vorfreude und vollem Elan startete nach der Sommerpause am vergangenen Montag das dreitägige Fußballcamp des SV Breinig auf der Sportanlage Schützheide.

„Sommerlich war es!“, meinte Eric Morsch, sportlicher Leiter der Jugendabteilung des SVB, mit einem zufriedenen Lachen.

„Es war genau die richtige Entscheidung, das Camp, wenn auch lange mit der Entscheidung gewartet, in gewohntem Rahmen für die Kids in den Herbstferien anzubieten“, so Morsch weiter. Das nunmehr achte Fußballcamp steht nach wie vor unter der Leitung von Eric Morsch und Sascha Hommes, deren tolle Organisation ein solches Event erst ermöglicht. Auch das Trainerteam ist eingespielt, denn die Trainer, allesamt mit Bezug zu der ersten Mannschaft des SV Breinig, begleiteten schon vorherige Camps.

Pädagogisch ausgebildete Trainer

Nicht zuletzt, um ein alters- und sportartspezifisches Training anzubieten, ist die Auswahl der pädagogisch ausgebildeten Trainer ein Meilenstein des Konzepts (zwei Lehrer, zwei angehende Lehrer und ein Kindergärtner). Die zahlreichen Talente trainierten an den drei Tagen wieder in altersgerechten Gruppen in den Bereichen Schnelligkeit, Koordination, Kondition, Dribbling und Torschuss.

Rundum von der vereinsansässigen Gastronomie, Sportsbar by Henry, versorgt, konnten sowohl vormittags als auch nachmittags tolle Leistungen erzielt werden. Erlerntes stellten die jungen Fußballer dann in den Spielformen unter Beweis. Dies freute nicht nur die Trainer, sondern auch interessierte Eltern, die ihren Schützlingen bei den Abschlussturnieren zusahen. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge betrachtet man natürlich den Finaltag. Einerseits geht das Fußballcamp zu Ende, andererseits steht eines der Highlights dann erst an – das DFB-Fußballabzeichen mit anschließendem Trainer-Kinder-Spiel.

Die Youngsters bestehen verschiedene Aufgaben und Parcours und erlangen dann das Fußballabzeichen des DFB. Wie im Flug vergeht dieser Tag und nach einem „wuseligen“ Trainer-Kinder-Spiel geht auch ein sonniges Herbstcamp zu Ende. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ein wieder einmal tolles und gewinnbringendes Fußballcamp und verabschieden uns in die Winterpause, bevor es dann vom 15.-17.4.2019 heißt: „Ich geh’ eilig zum Fußballcamp nach Breinig.“