1. Lokales
  2. Stolberg

Finale der Krippenausstellung

Kupferstädter Weihnachtstage : Volles Programm am dritten Adventswochenende

Die Kupferstädter Weihnachtstage locken am dritten Adventswochenende mit lebender Krippe, „Frau Holle“, Elfen, Livemusik und einer echten Printenbäckerei in der Kemenate der Burg.

Die letzte Gelegenheit, die große Krippenausstellung im historischen Rathaus zu sehen, gibt es an diesem Wochenende der Kupferstädter Weihnachtstage. Mehr als 80 Exponate stellen in unterschiedlichen Stilen und Größen die Geburt Jesu Christi dar – allesamt mit großer Liebe zum Detail.

Hinzu kommen Schwibbbögen mit Stolberger Motiven, ein Teilemarkt für Krippenbauer und mehr. Die Ausstellung der Stolberger Krippenfreunde kann am Freitag, 14. Dezember, und am Samstag, 15. Dezember, jeweils von 14 bis 20 Uhr besucht werden. Am Sonntag, 16. Dezember, öffnet die Schau von 12 bis 20 Uhr letztmalig die Pforten des alten Rathauses am Kaiserplatz.

Zu den Programmpunkten des vorletzten Wochenendes der Kupferstädter Weihnachtstage zählen wieder die Shows der Elfen der City Starlights und am Samstag „Weihnachten mit H. u. S. Musik“ ab 17.30 Uhr auf dem unteren Burghof sowie das Konzert des „Schlagsaitenquantetts“ ab 20.30 Uhr im „Piano“.

Samstag und Sonntag laden die Fidele Zunfthäre je ab 14 Uhr ans Burghaus ein, die Stolberger Pfadfinder öffnen um 15 Uhr ihren Weltladen und backen Flammkuchen unterhalb des Burghauses. Bei dem Aktionswochenende in der Kemenate der Burg bietet das Café Urlichs eine Printenbäckerei an (Samstag ab 15 Uhr, Sonntag ab 12 Uhr).

Der Sonntag lockt zudem an mehrere Schauplätze: Ab 15 Uhr präsentiert die Band „Gabis Kometen“ weihnachtliche Songs auf dem Kaiserplatz, die lebende Krippe wird um 16 Uhr auf dem unteren Burghof inszeniert, und am Alter Markt tritt um 17.05 Uhr „Frau Holle“ in Aktion. Um 17.45 Uhr erfolgt am Kaiserplatz eine Fensteröffnung des größten Adventskalenders der Region, und anschließend können Kinder wieder Fotos mit ihren TV-Lieblingen „Marshall und Chase“ von der „Paw Patrol“ mit nach Hause nehmen. (dim)

BU: Die Krippenausstellung mit faszinierenden Exponaten im historischen Rathaus kann an diesem Wochenende zum letzten Mal besucht werden. Foto: Dirk Müller

(dim)