1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Feuerwehr setzt auf Reserve bei ihren RTW

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Feuerwehr setzt auf Reserve bei ihren RTW

Ein schonender Umgang mit Ressourcen ist für die Stolberger Feuerwehr ein Leitsatz. Sie erwartet im Sommer die Lieferung der beiden neuen Rettungstransportwagen (RTW), die derzeit bei einem Fachunternehmen in Neubrandenburg den letzten Schliff bekommen.

unRd 4000.02 uEor rsinevetit dei aSttd in dne astzrE rde enedbi 9020 in stDien tesentellg ärnogrgVe. Sei eednrw dgnlsrelia hcnti frtkaeuv dore rhcstteeo,vrt snrnoed elnslo enei ievtnnies rusVukgrjnneüg rfhneaer. eDi autAnebfu nesoll in dne eidbe ajFlorghene rdegneldnug rietnsa dnu itm nimee eenun esrtlaelFgh heeenvsr ndewe.r

nnaD nknnöe edi denbei RTW sal seheergreavzufeR in terglbSo eirnh nstieD esrvnhee — nnbsseiorede eib veerutolnaGasnßgtnr rdeo ieb red uargntW seien denarne zresug.Fah iDe toeKsn darfü weednr tmi je nrdu .07000 ruEo ktkia.rulle alBsngi mssteu ide Wreh intgeduekonwasf eftahrsrguzaEze t.animeen