Stolberg: Feuerwehr rettet Labrador auf Stolberger Sportplatz

Stolberg : Feuerwehr rettet Labrador auf Stolberger Sportplatz

Zu einer außergewöhnlichen Tierrettung wurde die Feuerwehr der Kupferstadt Stolberg am Donnerstagabend gegen 19.30 Uhr gerufen. Ein Hundebesitzer wandte sich besorgt an die Feuerwehr, weil sein 13-jähriger Labrador Baghira unter starker Atemnot litt und zu ersticken drohte.

Sofort machte sich die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeug auf dem Weg zum Sportplatz Krakau. Sie fanden Baghira auf dem Boden liegend mit deutlichen Anzeichen einer Sauerstoffnot vor. Nach einer Versorgung mit Sauerstoff stabilisierte sich langsam der Zustand des Hundes.

Anschließend wurden Herrchen und Hund in eine naheliegende Tierklinik gebracht.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung