1. Lokales
  2. Stolberg

Gehlens Kull: Felswände von Gehölz befreit

Gehlens Kull : Felswände von Gehölz befreit

Im ehemaligen Steinbruch Gehlens Kull sind in den letzten drei Tagen die Gehölzarbeiten durchgeführt worden. Die Felswände sind nun wieder frei und bieten Lebensraum für gefährdete Arten.

iDe erGeulhretstfböerk dnu eid uMsrceeaeeidh nnenök die tglheänSei centshädm rweied uzm eonnnS u.ennbetz

Dei bteiAren dnewru tguecürhrdhf ovm sbFoteterrbi cewdSha asu l.sdAfro rmEnügetie clMaer ceSwhda dnu ezwi werteei aeiribtretM otsergn henarilbn onv eidr naegT rüa,df dass äueBm ätfle,gl estgkähcel dun abeisornpatrrtt .uednwr auzD kam untre dnemare eni agrBge tmi lpoäfFkl zum .sinatzE „Der tah eid uämeB ovn netnu ecatpkg udn si,b“etagpkn rrletkeä .Sewcadh

tiM iteäKrnleg wruned die Äets ßisehcihcll usa dem tcuhnSbire eabchrg,t ow eis uz lBrhnozne vairreweetreibtte  „dnriueeDw. stemie ibAret mhacne die ,Mnnehsai“c tasg cawd.eSh hdgilLeic das nnmlmseaEi red ienlken tsÄe bneürhenem die tbAeierr onv aHdn – os ,ngael sbi eslla deriew uämatgefru ist.