Stolberg: Fassade schwebt vor Münsterbuscher Grundschule

Stolberg : Fassade schwebt vor Münsterbuscher Grundschule

Spannende Momente erleben Ingenieure und ihre Mitarbeiter derzeit an der Prämien- und Amalia­straße: Aus in Bayern vorgefertigten Bauteilen werden in diesen Tagen für Fensterelemente, Fassaden, Wärmedämmung und Verkleidung an der Münsterbuscher Grundschule montiert.

<

p class="text">

Das Gebäude war dazu „nackt“ millimetergenau vermessen worden, nachdem vorgehängten Fassaden aus Aluminium und Beton entfernt worden waren. Seit März laufen die Arbeiten, um die Grundschule Prämienstraße mit ihren rund 200 Schülern in 15 Klassen mit einem Aufwand von 3,6 Millionen Euro statisch und energetisch auf den Stand der Technik zu bringen.