1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Familie Gans macht es sich im Schatten der Stolberger Burg gemütlich

Stolberg : Familie Gans macht es sich im Schatten der Stolberger Burg gemütlich

Vicht, Gehlens Kull oder vielleicht doch Bastinsweiher? Wo auch immer sie hergekommen sein mögen, die beiden Nilgänse und ihre vier Küken: Die gefiederte Familie hat jedenfalls am Mittwoch für Wirbel gesorgt. „Wir haben die Tiere heute auf dem oberen Burghof entdeckt“, sagt Theo Keulen im Gespräch mit unserer Zeitung.

Das nhezWchaeir tob ned Tnerei zwra zuhtSc ovr erd cdho ehrct fgtäenrik nnoeS. trtuFe dun saesWr gbti se trdo baer ihc,tn oals tihlf leueKn mti fcsiemrh raWsse ein gnwie .uas tscelieinwhZz„chi war saorg dei Frerewehu ,ireh um enie enluidsmgU Gesnä na dne esstehwBairin “nzuezusme,t zrhetäl re.

cDoh daaurs urwde n:sicht rhneWäd rteMut naGs isch afus hacD vno St. uciaL ugü,orzzck hnam ertVa sanG ni gncutRih huBrdcag usaßieR dun rdwa ned neagzn atitaNgmch hntic emhr ges.eneh Dohc lessbt sit dei uFra: uchA noeh edn nttGea an eihrr tSiee liße aMma snGa ndeiaennm ni dei hNeä des ersicposlnhei scNsahheucw nke.mmo