1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Extrem hartes Tropenholz als neuer Belag für Stolberger Brücken

Stolberg : Extrem hartes Tropenholz als neuer Belag für Stolberger Brücken

Seit Montag ist die Brücke am Offermannplatz gesperrt, die nach 18 Jahren einen neuen Belag erhält. Der alte Eichenbelag hatte seine beste Zeit nämlich schon lange hinter sich. Das neue Material ist Bongossi-Holz, ein zertifiziertes Hartholz aus den Tropen, wie Peter Brosche vom Tiefbauamt erklärte.

Bevor das extrem harte Tragholz angebracht wird, werden jedoch die Stahlträger darunter gesäubert und mit Rostschutzfarbe gestrichen. Einer Sichtprüfung auf Schäden, zum Beispiel durch Rost oder Verformungen, wurden die Träger bereits unterzogen. Ergebnis laut Brosche: „Alles in Ordnung, die halten noch die nächsten 30 Jahre.”

Die Brücke Wurstgasse erhält ebenfalls einen solchen neuen Belag. Deshalb wird sie ab Mittwoch bis einschließlich Donnerstag, 7. August, für Fußgänger gesperrt.