1. Lokales
  2. Stolberg

Experten informieren über Qualifikationschancenförderungsgesetz

Qualifikationsgesetz : Infobörse, spannende Vorträge und Talks im Museum

Knapp 40 Minuten waren vergangen – da war der offizielle Teil auch schon wieder vorbei. Unter Federführung des Stolberger Wirtschaftsförderungsamtes und seiner Leiterin Nathalie Becker informierten Experten von Arbeitsagentur und einer Beschäftigungsfirma, dem auch in der Kupferstadt aktiven Dürener Unternehmen low-tec, mehrere Dutzend Zuhörer aus örtlichen Handels- und Gewerbeunternehmen im Museum Zinkhütter Hof über Chancen des von der Bundesregierung verabschiedeten Qualifikationschancenförderungsgesetzes für die Betriebe.

niEe nileek berfoöIsn ohssslc sich edn äenogVrrt udn Talsk red ucehFelat .an Worum es in edm tGeezs imt emd nanleg eNnam lthengiice tg,eh eatht ohncs der necdhsidee Eesrt egnoBierdeet reoRbt geibVgretors hieset:irtaarkcr Beneosrds hob er edi fgnläitvil„ee hnanCec eib ncehMens imt igeenrgr Qf“autikloniia .rorhev

Axle hKekön vno der uesnarngduBet üfr rtbiAe iewrgüdt besenrdso die kligc,Miehtö hucdr su-A dun ieWidruebgtnl end ngeeein aSutst na erd ätibetrAetsst anwtf:erueuz tooilsfrreh„dkPuen erdnew uz kfctFä“rnah.e baiDe eegh se ntcih urn mu änMner dnu rFaenu imt irggeenr nhlSci,ugdlub esronnd uahc mu niee ber„esse grFnurdeö für nhMsncee ürbe 54.“

Üreb eid Psraix mi Beetbir mnreoefrnii im pGäehscr imt ltstemrnieAi kBece,r eid auch eid adoioenMrt haete,intn oaJ-srznFfe uSgser nov der armFi swe neitclcroe eecrssiv imlWsl aus inegirB. irW„ benah ewiz erieibrtMta uz reien sdbAigulun g,ngare“et rzialnetbei red r kkPaeit.r enD Ntneuz has guSrse elrigadnsl ntich rnu ni inere nehhretö lnt:fkiaiuaoiQ Wir„ ehgen vaond su,a ssad edi etuLe im ebrieBt bnlieb“e, esatg er dun ttoenbe dumze ebida den auemhngZmsan hewnczsi edn pvritnsglkideBepuesn ndu edr nekrettäsg Budnign na dsa ehnnmnr.Ueet

eaDib seein ebi edr nhmMaeaß an sich dneses ceVnhawitroelrt enobse tdoeferrg iwe die ,etiäthencgBfs eid cish erebssevrn :hemcönt aD„s tis ssSter ürf eseid Aenu“b.dsdiezunl