Stolberg: EWV prämiert Sieger des Umwelt-Wettbewerbs

Stolberg: EWV prämiert Sieger des Umwelt-Wettbewerbs

Zum zehnten Mal hat der Energieversorger EWV die Grund- und Förderschüler aus der Städteregion sowie den Kreisen Düren und Heinsberg aufgefordert, beim Wettbewerb „Schüler powern für die Umwelt” mitzumachen.

Auf diesem Wege sind 23 Umweltprojekte entstanden, wie zum Beispiel Theaterstücke zur Erderwärmung, Insektenhotels und Ideen fürs Recycling.

Zur großen Siegerehrung am Freitag, 1\. Juni, um 10 Uhr im Stolberger Industriemuseum „Zinkhütter Hof” werden etwa 300 Schüler auf dem „roten Teppich” erwartet.

Schirmherr Stephan Pusch, Landrat des Kreises Heinsberg, und EWV-Geschäftsführer Manfred Schröder werden die Geldpreise im Gesamtwert von 3000 Euro überreichen.

Mehr von Aachener Zeitung