Stolberg/Eschweiler: EWV lädt zum Tag der offenen Tür in Sachen Ausbilung

Stolberg/Eschweiler: EWV lädt zum Tag der offenen Tür in Sachen Ausbilung

Viele Jugendliche stellen sich kurz vor dem Schulabschluss die gleiche Frage: Was mache ich danach? Da hilft nur, sich frühzeitig zu informieren. Um das den jungen Menschen in der Region so einfach wie möglich zu machen, bietet die EWV Energie- und Wasser-Versorgungs GmbH einen Tag der offenen Tür zum Thema Ausbildung an.

Der 4. EWV-Ausbildungstag findet statt am Samstag, 24. September, von 10 bis 14 Uhr in der Betriebsstelle in Weisweiler. Das Besondere am Ausbildungstag ist, dass er komplett von den EWV-Azubis geplant und organisiert wird. In diesem Jahr leiten das Projekt unter anderem die kaufmännische Auszubildende Jessica Lauscher (20) und Tobias Schumacher (18), der eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik bei der EWV macht.

Schon die Organisation des Ausbildungstages, ist eine Erfahrung, die für das weitere Berufsleben sehr wichtig ist, erklärt Jessica Lauscher: „Wir haben gelernt, wie man Dienstleister beauftragt, wie man einen Kostenplan entwickelt und mit Budget umgeht. Das sind alles Erfahrungen, die sehr wichtig für uns waren.“ Außerdem haben auch die anderen Kollegen die Organisatoren unterstützt, sagt Tobias Schumacher: „Egal, wen wir um Hilfe gebeten haben, alle waren sofort dabei und haben gesagt, sie machen mit. So ging es mir zum Beispiel bei der Organisation des Hubsteigers und des Kabelmesswagens“

Was wird noch beim 4. EWV-Ausbildungstag geboten? „Neben den Interviews zur Ausbildung und den vielen verschiedenen Ständen, an denen Infos hierzu geboten werden, wollten wir die Welt der Energieversorgung etwas erlebbarer machen“, so Jessica Lauscher. So sind zum Beispiel verschiedene Elektroautos und Pedelecs vor Ort, mit denen die Besucher eine Testfahrt machen können. Und auch auf der Bühne geht es um Energie, sagt Tobias Schumacher: „Die technischen Azubis haben sich ein paar Experimente einfallen lassen, um den Gästen Energie live zu veranschaulichen. Aber mehr wird noch nicht verraten.“

Besonders beliebt bei den Jugendlichen war in den vergangenen Jahren das Bewerbungstraining. „Deshalb werden wir das auch in diesem Jahr wieder anbieten. Da zeigen wir unter anderem, wie ein Einstellungstest aussehen kann, wie ein Vorstellungsgespräch abläuft und geben Tipps, worauf man alles bei einem Bewerbungsschreiben achten muss“, erklärt Jessica Lauscher. „Der EWV-Ausbildungstag ist eine gute Gelegenheit, die Ausbilder, Azubis und die gesamte EWV kennenzulernen und mitzubekommen, wie das Unternehmen auf einen wirkt. Das halte ich für sehr wichtig“, sagt Tobias Schumacher.

Mehr von Aachener Zeitung