1. Lokales
  2. Stolberg

Angemerkt zur verdeckten Wohnungslosigkeit: Es braucht mehr sichere Räume für Frauen

Angemerkt zur verdeckten Wohnungslosigkeit : Es braucht mehr sichere Räume für Frauen

Dass das Projekt „Auffallen“ für ein weiteres Jahr gefördert wird, hilft nicht nur Frauen, sondern macht auch ein Stück weit sichtbarer, was sonst im Verborgenen bleibt. Denn wenn sich eine Frau für ihren Schlafplatz prostituieren muss, läuft etwas grundlegend falsch.

ahcN auHes nmmoek – ads sit an veneli aeTng eni iwrchlik wstvleerlo ehülGf. assD se hsneecnM btgi, ide sucdhaur eni ahcD üreb dme fK,op baer otzmdrte nkei esuZuah n,bhae nadra ednken eid msnteei hvcrltiemu eerh .seenlt

aD reastbüchr es itnch, uz ehrnö, dsas es cihs heibire ighufä mu aunrFe nhlt,dea ide cihs ni meien helstgsbigtenähAäknrvii benf.dnie eotnkrK: uraneF, die hsic uzm Bielpsei no,seuterrptii um nniee pathSflalcz uz hbnea. nFe,rau die icnth eürb seigene dGel rvfeügne k.neönn naur,eF die in esdrie ktnntosnae Stsastuitosnrie hcon hanc aeußn dne nhcseiAn rhaenw knnenö, ssda alle„s k“aoy ti.s

ieKn ashZeuu zu nbaeh, udteetbe hcint n,ru acnh minee narnngdnetese tAteabirgs uaf nde mnügtcihlee -bSfndaoAe czinhevetr uz mn.üses Es d,eebtteu niknee lsctZohufutr zu anh.eb Knniee Otr, na dem anm cshi hceisr nefhlü dnu ssosaelnl a.knn Und ieen hon,ugnW so hßei se ahcu mi rärehcessepgsP zum ejPotrk flu,eA“fn„la tsi unn elnmai lsten,elsie ennw es mardu h,teg eni unes,e ginegdtiesäens dnu srtsrereetio eLnbe zu erfünh.

tu,G assd ied ikbotjreraPet trtiheweeg udn se nohsc edIne nud lePän g,tib erffoebnnet anFure zu eemin vecelilhit osrga esiggniantl,rf bera fua jeend Flal eesirnhc easZuhu uz le.hefnvre