Stolberg: „Energiedialog“ zum Klimaschutz in Stolberg

Stolberg: „Energiedialog“ zum Klimaschutz in Stolberg

Die Herausforderungen der Energiewende, des Klimaschutzes und des Klimawandels sind eine gesellschaftliche Aufgabe, die auch Potenziale für die Entwicklung Stolbergs beinhalten. Die Kupferstadt möchte daher in den nächsten Jahren allen Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des „Stolberger Energiedialoges“ die Möglichkeit bieten sich an der Diskussion zu beteiligen.

Der 2. Stolberger Energiedialog findet am Freitag, 17. Juni, zwischen 18 Uhr und 21 Uhr in Mausbach statt. Die Stadtverwaltung lädt alle Interessierten herzlich in das Bürgerhaus Mausbach ein und freut sich mit ihnen, unter der Moderation von Professor Dr.-Ing. Christoph Hebel (Fachhochschule Aachen) bürgerschaftlich getragene Projekte und Ideen zu erarbeiten, die sich mit der Energiewende, dem Klimaschutz und dem Klimawandel beschäftigen.

Ansprechpartner für Teilnehmer des Projekts ist Georg Trocha. Eine Anmeldung ist per Mail unter georg.trocha@stolberg.de oder telefonisch unter Telefon 13-414 möglich.

Mehr von Aachener Zeitung