1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Einigungsstelle muss zur Beförderung von Pickhardt tagen

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Einigungsstelle muss zur Beförderung von Pickhardt tagen

Die Einigungsstelle muss zwischen Personalrat und Verwaltungsvorstand vermitteln, nachdem der Stadtrat Dienstagabend gegen die Stimmen der CDU die Beförderung von Fachbereichsleiter Andreas Pickhardt zum Stadtoberbaurat beschlossen hatte.

reD tenPrlsoara etaht edi lgEuniingwli zu sreeid röeurhHggirunpep tvreereig.w Zvuro ahtet der Rat giimmtenis dei hwsttäanRcel ausMkr netseJng ndu D.r nWrree ifePl zu iosntezendVr erd nleigngsEtiseul ruf.eenb Bei edr gtezsueBn dre ieitzrsBe tunetz eid iooantliK aus D,SP PFD ndu nürnGe iehr rhheietM u:sa erD eiEslsugngenilt öetghr enneegtg rhigreiebs imalpesrnathearcr xisPar dei psnopotOii nicth a.n bnflElaes ngeeg eid tmemiSn red DUC ogeerlft ide rfBnguue nud öuernfedBrg nov liWli Shayefrft zmu Lterei esd uen fensanehcfeg rchFbaiseceeh ,Jndgeu ez,losSai leSuch udn top.rS n„I reised mFor egwni llinons”v eis dre rcbehaeF,hci rietieistkr miT eeriüttmGre und eib red eiseaolnPr ethntä howl ilhe„rcnpöes Gnrüde im ro”rrdnduVge nnaetdes.g ratetgV edrwu fau Whsucn rde DPS edilrew dei aucShffng eiren leteSl ürf tnonlgroliC, wiel edi Fntarkio hnco hcnreehbeli rruadsatBegenbf e.bha