1. Lokales
  2. Stolberg

Nach ruhiger Woche: Einbrüche in Atsch und Münsterbusch

Nach ruhiger Woche : Einbrüche in Atsch und Münsterbusch

Die vergangene Woche über hatten in Stolberg die Einbrecher offensichtlich eine kreative Pause eingelegt. Bis Freitagmittag waren der Polizei keine Delikte angezeigt worden. Dann änderte sich die Lage.

Am stmagSa enamnh edi imnlenKreli eierdw hrie ieArbt auf. ewZi eatnT zehwincs amtSga dun ntoganS wderun .uandntegkki oS sutcevnher ma cesdhbluHro ni bMctsesruünh neunnbkeat äertT täzuchns eien teecsiehrg üreT mi crtünkierägw riheeBc eds esauHs zh.ablnfeuue sAl idse i,tesercteh nwrea ise bei erd rernrreaütsTes .eforgreicehlr Sei tenkno eugceanfbohs sad sauH ctcusduhhr nerd.we 

Der fgnmaU edr teueB sit rehi cnoh bneeos utnakbnne wie ibe edr ewzitne Tta an rde Hartßaemsm. Dort tkenno eni seFtner an der Rcrfkoütn telhfbeguae und das dsecsshEgro cdsuthurch e.nwred eTile der nöneerzlh zuusmndrtcnängsüukuG ndu ieeterw ieBeswe sltetle edi ripKo im neandernegzn dlaW h.csier

ieHewsni ibettetr die ePzilio na sad asrnrmmKamiilaiktosi 14 ruten 1/21310540947-7 erdo 4012-3 aua(heblßr der enzr.o)ietüB